18. April 2016

Cardio Coaching

Krankes Herz – kranke Seele?

Die Angst vor Komplikationen kann einen Menschen mehr einschränken als die Krankheit selbst. Im Cardio Coaching lernen Sie, wie Sie nach einer Operation oder Behandlung mit Ihren Herz-Beschwerden umgehen und Ihre Lebensqualität verbessern können. Gemeinsam finden wir Antworten auf die Fragen, welche Verhaltensmuster Ihnen schaden und aus welchen Situationen Sie sich lösen sollten.

Sind Sie auf der Hut?

Nackte Füße auf steinigem Grund

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Freunde zum Picknick treffen. Im Wald angekommen, begegnen Sie einem Jäger, der Ihnen rät, aufzupassen, weil eine Treibjagd stattfindet und das aufgescheuchte Wild gefährlich ist.

Nun bewegen Sie sich sehr vorsichtig und horchen auf jedes Knacken und Rascheln. In Ihrer Fantasie sehen Sie schon ein riesiges Wildschwein auf sich zu stürzen. Sie sind angespannt und nervös. Sie spüren die Spannung im Brustkorb, Ihr Herz schlägt schneller.

Da hören Sie in der Ferne Ihre Freunde lachen: Sie sind dem Jäger nicht begegnet und haben Spaß. Und sie bemerken die Geräusche im Wald nicht einmal.

Und darum geht es: Wie wachsam sind Sie, seitdem Sie von Ihrer Herz-Krankheit wissen? Sind Sie immer auf der Hut? Muten Sie sich nur noch wenige Belastungen zu, weil Ihr ganzes Leben um Ihr Herz kreist?

Weiter zu | Meine Methoden |

Cardio Coaching: Strategien und Techniken

Sich motivieren. | Sich regelmäßig bewegen und gesund essen. | Situationen meistern, die ans Herz gehen. | Zeit einteilen, Zeit gewinnen. | Tief und ruhig atmen. | Brustkorb und Körper entspannen. | Mit Ängsten umgehen. | Sich selbst vertrauen. | Verantwortung für den eigenen Körper übernehmen.

Ich begleite Sie dabei. Damit Sie Ihren Traum leben können.

Das könnte Sie auch interessieren:

| Personal Coaching |
| Mental Golf Coaching |
| Paarberatung |
| Methoden |