Paarberatung online: flexibel und diskret

Seit kurzem sammle ich in der Paarberatung Erfahrungen mit Online-Coaching und es funktioniert überraschend gut. Als Coach bin ich unabhängig von Ort und Zeit und kann auch mit deutschen Klientinnen und Klienten arbeiten, wenn ich mich für eine längere Zeit im Ausland aufhalte. Zudem bevorzugen manche Klienten einen Termin außerhalb der üblichen Öffnungszeiten, zum Beispiel am frühen Morgen oder am Abend – nach Absprache ist (fast) alles möglich.

Für die Coachees in der Paarberatung ist ein weiterer Vorteil die Anonymität: Manche möchten nicht gesehen werden, wenn sie zum Therapeuten oder Coach gehen. Seltsamerweise ist diese Scham immer noch da, wenn es um psychologische oder psychische Beratung geht, wenngleich niemand sich schämt, wenn er zum Gynäkologen oder Hautarzt geht …

Paarberatung online – da geht doch was verloren, oder?

Meine anfängliche Befürchtung war, dass der Online-Kontakt in der Paarberatung zu technisch oder kühl ist. Das hat sich bei meinen bisherigen Sitzungen nicht bestätigt: Weil wir uns über Facetime oder Skype sehr gut sehen und hören können, geht nichts von der Mimik, Gestik, der Sprache oder dem Timbre der Stimmme verloren. Im Gegenteil: Beide Seiten konzentrieren sich so intensiv auf ihr Gegenüber, dass mir scheint, dass nicht das kleinste Zeichen der Aufmerksamkeit entgeht. Mögliche ablenkende Gegenstände oder Geräusche im Raum können offenbar leichter ausgeblendet werden, wenn man sich voll auf Gesicht und Stimme des Gesprächspartners konzentriert.

Was ich wirklich brauche, um ein Coaching in der Paarberatung zum Erfolg zu führen, ist die Körpersprache. Aus der Körpersprache kann ich lesen, wie jemand „tickt“, was ihm weh tut, an welchem Punkt er leidet. Ich schau ihn oder sie an und reagiere intuitiv. Ich spüre und sehe die Energie, zum Beispiel depressive Stimmung und Trauer. Das geht nicht übers Telefon: Da fehlt mir das visuelle Element, die Körpersprache, die wertvolle Informationen über unbewusste oder unterdrückte Emotionen gibt.

Nachteile der Online-Paarberatung

Sicher gibt es auch Nachteile in der Paarberatung online: Für technikscheue Menschen und solche, die den direkten persönlichen Kontakt brauchen, ist eine Online-Paarberatung möglicherweise nicht sinnvoll. Und theoretisch können während der Online-Beratung technische Probleme auftauchen und die Beratung unterbrechen.

Das technische Equipment für die Paarberatung online ist denkbar einfach: Sie brauchen nicht mehr als einen Laptop oder Rechner mit Monitor, eine Internet-Verbindung und eine aktuelle Version von Facetime (Apple) oder Skype (Windows). Außerdem einen ruhigen Raum zu Hause und ein Zeitfenster, in dem Sie ungestört sind.

Vorteile der Online-Paarberatung

Die Vorteile der Paarberatung online auf einen Blick:

  1. Zeitlich: Die Paarberatung kann kurzfristig und außerhalb der üblichen Öffnungszeiten einer Praxis stattfinden
  2. Örtlich: Die Paarberatung findet dort statt, wo Sie sind, und egal, wo ich mich aufhalte
  3. Kostensparend: Es gibt keine Anfahrtswege und keine Wartezeiten
  4. Diskret: Wenn Sie wollen, braucht niemand zu sehen, wohin Sie gehen, nicht einmal Ihr Partner …
  5. Paarberatung online ist konzentriert, zielorientiert, im geschützten Raum
  6. Übrigens: Die Online-Beratung funktioniert natürlich nicht nur bei der Paarberatung. Sie kann mindestens genauso gut bei Personal Coaching, Cardio Coaching und Mental Golf Coaching eingesetzt werden. Die Vorteile sind die gleichen.

    Wie so oft, wenn man etwas Neues macht, ist es am Anfang aufregend und spannend. Gerade dieser Zauber des Anfangs kann dem Erfolg der Paarberatung einen guten Schub geben. Probieren Sie es aus!

    Ich freue mich auf Ihre Terminanfrage zur Paarberatung per Telefon +49.172.3486 041 oder eMail coaching@petraglados.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.